1. Benefiz-Sommergala der GCG

Trotz tropischer Temperaturen haben am Samstag unzählige Zuschauer den Weg in die Kulturhalle gefunden, um sich gemeinsam von den tollen Darbietungen der GCG beeindrucken zu lassen. Nicht nur unsere drei Tanzsportgruppen, sondern auch die Purzelgarde, das Schminkteam der Prinzengarde, unsere Junioren Tanzmariechen und ein Zusammenkommen des Männerballetts, der Faltenmariechen, der Elferräte und der GCG-Frauen, waren teil der 1. Benefiz Sommergala der GCG. 

Anlass für uns, diese Gala ins Leben zu rufen, waren die alljährlich stattfindenden Ferientanztage. Jedes Jahr aufs neue, stecken einige Stadtgarden Tänzerinnen viel Arbeit in die Planung und Durchführung in diese besondere Art der Ferienbetreuung. All der Spaß, die Freude, die viele Arbeit und die tolle Leistung der Kinder fanden bei der Vorführung am Freitag-Mittag immer viel zu wenige Zuschauer. Wir wollten dem Team einen geeigneten Rahmen bieten um ihr Ergebnis präsentieren zu können. 

So entwickelten wir ein buntes und abwechslungsreiches Programm und wollten unseren Zuschauern mal etwas ganz Neues zeigen. 

Während alle Zuschauer, bei einem kühlen Sekt oder O-Saft, dem Beginn der Show entgegenfieberten, bereiteten sich die Tänzerinnen auf ihre Auftritte vor. Die Mädels der Ferientanztage präsentierten das Ergebnis ihrer Woche und das Trainerteam erhielt von unserem Vorstand eine Rose mit einem kleinen Taschengeld als Dankeschön für ihre Mühen. Die Purzelgarde zeigte uns ihre Marschierkünste und den Hoki-Poki. Die Rittergarde steuerte drei Darbietungen zum Programm bei und machte vor allem ihren Mamas eine große Freude. Mit einer selbsterarbeiteten Marschtanz Basics Choreo des ältesten Jahrgangs überzeugte die Prinzengarde und sie zeigten auch, dass sie sich der Herausforderung „Springseil“ stellen konnten. Unsere Junioren Mariechen Anastasia und Stella zeigten zusammen mit einigen Stadtgarden Tänzerinnen einige akrobatische Elemente. Das Prinzengarden Schminkteam überzeugte mit ihrem Clap-Dancing und erhielt dafür einen unglaublichen Applaus. Das Team aus Männerballett, Faltenmariechen, GCG Frauen und Elferräte präsentierte einen Linedance. Mit fünf  Programmpunkten beteiligte sich die Stadtgarde an der Gala. Sie zeigten Zusammenschnitte alter Schautänze, eine selbst erarbeitete Contemporary Choreo und auch eine StepUp Choreo die zeigt, dass HipHop und Ballett zusammengehören können. Abgeschlossen wurde dieser einmalige Abend von einem gemeinsamen Lied aller Beteiligten, das wir gerne wortwörtlich genommen hätten „komm lass das nie zu Ende gehen“. 

Im Anschluss an den offiziellen Teil, genossen noch viele ein kühles Getränk oder etwas zu Essen und ließen den Abend bei tollen Gesprächen ausklingen. 

Wir möchten uns bei dem tollen Publikum bedanken, ohne das der Abend sicher nicht mal ansatzweise so schön geworden wäre. Danke für eure Spenden für unseren Verein aber vor allem euren anhaltenden Applaus für all unsere Darbietungen! Eins ist sicher, es war zwar unsere erste Benefiz Sommergala, aber nicht unsere Letzte!