67. Prunksitzung

67. Prunksitzung am 30. Januar 2016 in der Kulturhalle

img-0012-33_c1000_800

Was für ein Programm, was für eine Stimmung bei der 67. Prunksitzung der Großenritter Carnevals-Gemeinschaft 1949 Baunatal.

Wir hatten ein fantastisches Publikum, dass nicht mit Beifall geizte und toll mitmachte. Die Aktiven liefen schon bei der ersten öffentlichen Sitzung zur Höchstform auf und zeigten, dass sie gut vorbereitet die neue Session in Angriff genommen haben.

Präsident Josef Dietrich konnte an diesem Abend viele Gäste, aber auch Ehrengäste begrüßen.

Höhepunkt der Prunksitzung ist die Proklamation des Baunataler Prinzenpaares. Was das Prinzenpaar dieser Session, Prinz Peter III. und Prinzessin Gisela III. als Verhaltsmaßregeln bis zum Aschermittwoch vorgab, war eindeutig. Feiern und Lustig sein, ist die oberste Devise. Also packen wir es an und feiern bis Aschermittwoch ausgelassen und immer in bester Stimmung.

Bürgermeister Schaub musste an diesem Abend den Rathausschlüssel an das Baunataler Prinzenpaar abgeben. Er tat dies in dem Bewusstsein, dass die Karnevalisten bis zum Aschermittwoch wirklich gut regieren werden.

Das Programm lies keine Wünsche offen. Büttenreden, Tänze, Sketche und Gesang wechelten sich in bunter Reihenfolge ab und ließen überhaupt keinen Stimmungsabruch aufkommen.

Vielen herzlichen Dank den Aktiven, die sich in den letzten Wochen und Monaten so intensiv auf die Session vorbereitet haben. Der Lohn des begeisterten Publikums war ein frenetischer Applaus für die einzelnen Beiträge.

Nach rund 4 Stunden ging unter der Leitung von Sitzungspräsident Dietrich Geißer das Programm zu Ende und die Prinzen der vergangenen Sessionen sangen zum Abschluss der Prunksitzung im Finale das Baunataler Prinzenlied.

Mit dem Ehrentanz des Prinzenpaares endet die Prunksitzung.

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte musste die GCG eine Prunksitzung in Eigenbewirtschaftung stemmen.

Das ist durch den Einsatz vieler Helferinnen und Helfer an den unterschiedlichsten Stellen absolut top gelaufen.

Unser Dank gilt deshalb den Helferinnen und Helfern, die eine so tolle Versorgung unserer Gäste gewährleistet haben.

Freuen wir uns auf die nächsten Veranstaltungen in dieser Woche.

Fotos: Pia Geißer

Kommentar schreiben

*

code