Prinzenpaar Session 2015/2016

11.11.2015 – 19:11 Uhr

Vorstellung des Prinzenpaares für die Session 2015/2016

img-0017-17_c1000_800

Mit viel Spannung wurde die Vorstellung des Prinzenpaares für die Session 2015/2016 erwartet.

Aber Präsident Josef Dietrich schaffte es, die Spannung bis zu letzt hoch zu halten, auch wenn bei dem vorausgehenden Ratespiel „Wer wird das neue Prinzenpaar“ annähernd 100 Prozent richtig lagen.

Das neue Prinzenpaar, Prinz Peter III. und Prinzessin Gisela III. aus dem Hause Jurkscheit wurde mit einem großartigen Beifall empfangen als sie von Zermonienmeister Cristobal Vibanco-Gonzalez und in Begleitung der Prinzengarde in den Sall begleitet wurden.

Nach der Vorstellung des neuen Prinzenpaares erhielten Prinz Peter III. und Prinzessin Gisela III. durch Präsident Josef Dietrich den Prinzenorden und den Sessionsorden überreicht. Sie bedankten sich mit einer Gesangseinlage des Prinzen, der auch noch alle im Saal zum mitmachen animierte.

Eingerahmt war die Vorstellung des neuen Prinzenpaares in ein kleines karnevalistisches Programm, das mit dem Tanz von Jugendmariechen Stella Cueto-Silva begann und sich mit dem Tanz der Prinzengarde, der Büttenrede von Helmut Steffens und der Gesangseinlage von Babsi und die Schlagerboys fortsetzte. Nicht fehlen durfte das von uns allen geliebte Prinzenlied, bei dem das Prinzenpaar von Berthold Krug und Wolfgang Preuss unterstützt wurde.

Anlässlich der Veranstaltung wurden auch die Sessionsorden an die vielen anwesenden Mitglieder des Elferrates, der Elferratsfrauen und an zahlreiche Helferinnen und Helfer verliehen.

Im Rahmen der Veranstaltung fanden auch Ehrungen statt.

KVK-Vizepräsident Frank Altrogge verlieh für langjährigen Verdienste um das karnevalistische Brauchtum und für seine schon mehr als 43 Jahre dauernde Mitgliedschaft in der GCG an Hans-Ulrich Boehme den BDK-Verdienstorden in Silber.

Für mehrjährige ehrenamtliche Tätigkeit zum Wohle des karnevalistischen Brauchtums wurden durch den Präsidenten der Interessengemeinschaft Karneval Nordhessen (IKN), Jürgen Möller aus Ahnatal, Sonja Frankfurth und Bertold Siebert im dem IKN-Verdienstorden geehrt.

Wir gratulieren den neuen Ordensträger sehr herzlich zu dieser Ehrung.

Zum Abschluss des Programm gab es dann noch das begehrte Prinzenbräu der Hütt-Brauerei. Hier sagen wir Dank an Frank Bettenhäuser, den Inhaber der Hütt-Brauerei, der die GCG schon seit vielen Jahren unterstützt.

Kommentar schreiben

*

code