Elfer-Ratsmänner

Der Elferrat setzt sich zusammen aus den ehemaligen Prinzen der Session und engagierten männlichen Mitgliedern des Vereins auf Antrag. Über die Aufnahme entscheidet der Präsident mit seinen Stellvertretern. Jedes Jahr am 11.11. wird offiziell vor der Prinzenproklamation die Aufnahme mit Urkunde und Übergabe der obligatorischen Narrenkappe vorgenommen. Nach einer Zeit der aktiven Mitwirkung im Elferrat wird dem Elferratsmitglied der Hausorden verliehen.

Als Anzugsordnung ist vorgeschrieben: schwarze Hose, weiße Jacke, blaue Fliege, Narrenkappe und weißes Hemd.

Die Aufgaben des Elferrats bestehen in der Organisation der eigenen Sitzungsveranstaltungen wie z.B. Bühnenaufbau, Bühnendienst bei den Veranstaltungen, Mitarbeit und Planung des jährlichen BDK offenen Tanzturniers, Begleitung des Prinzenpaares zu Auswärtsveranstaltungen usw. Aber auch außerhalb der Session werden Aktivitäten geplant und durchgeführt.

Zurzeit stehen der GCG 27 Männer als Elferräte zur Verfügung, deren Einsätze mit den vielfältigen weiteren Aufgaben auf und hinter der Bühne sorgfältig koordiniert werden müssen, da großer Wert auf ein komplettes Bühnenbild – zu dem nun mal traditionsgemäß ein vollzähliger Elferrat gehört – gelegt wird.

Der Elferrat der GCG
Becher, Norbert
Brethauer, Gerhard
Dietrich, Josef
Frankfurth, Ralph
Geisser, Dietrich
Grobecker, Rolf
Halfar, Dietmar
Hennig, Michael
Horn, Burkhard
Jurkscheit, Peter
Kerner, Toni
Klein, Franz
Krug, Berthold
Marx, Uwe
Noll, Friedhelm
Preuss, Wolfgang
Quandt, Marcus
Seibel, Gerson
Seitz, Tino
Siebert, Bertold
Spörhase, Jörg
Steffens, Helmut
Thier, Thomas
Vibanco-Gonzalez, Cristobal
Walther, Stefan
Warnecke, Detlef

Ansprechparnter für den Elferrat
Stefan Walther – Tel.-Nr.: 05601-86400